IMG_0942

PWC Frankreich Tag 1-3

Der erste Europäische Weltcupdurchgang findet dieses Jahr in Frankreich, zwischen Chambery und Albertville statt. Genau die Gegend die ich schon beim Bornes2Fly kennen lernen durfte. Pünktlich zur Shuttleauffahrt um 11 kamen Annalena und ich am Samstag am Landeplatz an. Am Startplatz sahen dann die Flugbedingungen nicht so verlockend aus und wir entschlossen uns die Schirme am heutigen Trainingstag im Packsack zu lassen.

Der Sonntag begrüßte uns dann mit kühlen Temperaturen und hoher Bewölkung. Trotz mangelnder Thermikaussichten schrieben die Tasksetter einen 46km Task für uns aus. Die Stunde bis zum Start verbrachten dann auch alle Piloten eng beieinander auf Startplatzhöhe. Als es dann los ging hangelten wir uns von Thermik zu Thermik bis dann recht schnell ein großer Schatten das ganze Feld groundete. Am weitesten Flog Luc Armant mit 15.4km, was ihm 137 Punkte einbrachte. Ich kam 13.8km weit und bekam dafür den 40. Platz mit 123 Punkten.

Am Montag wurde der Task wegen der schlechten Wettervorhersage für den Tag schon um 8 Uhr gecancelt. Thomas und ich beschlossen einen Hike&Fly auf den Dent d’Arclusaz zu machen. Nach 1500 Höhenmetern fanden wir dann beste Flugbedingungen vor und so konnten wir noch eine Stunde fliegen.

Für heute wurde der Tag leider auch schon gecancelt. Allerdings gibt es später Shuttles zu einem anderen Startplatz, wo wir hoffen ein wenig in die Luft zu kommen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>