IMG_1345

PWC Portugal Tag 1

Der zweite europäische Weltcup findet dieses Jahr in Portugal statt. Genauer gesagt im Städtchen Celorico da Beira, dass am nördlichen Rand der Serra da Estrela, dem höchsten Gebirge auf dem portugisischen Festland liegt.

Nach einer langen Anreise über Lissabon kam ich per Mietwagen genau rechtzeitig zur Einschreibung am Samstag abend in Celorico an. Danach gings auch gleich ins Bett. Trotz der eher mäßigen Wettervorhersagen fuhren uns die Veranstalter heute früh um 9 auf einen Startplatz bei Manteigas. Dort angekommen erwarteten uns ein steiniger Startplatz über den die ersten kräftigen Ablösungen bliesen. Aufgrund der zu erwartenden Überentwicklungen entschied sich das Taskkomitee für eine Aufgabe, die zuerst hinaus aus den Bergen Richtung Osten, und dann weitere 50km mit dem Wind nach Norden führte.

Die ersten gestarteten Piloten konnten zunächst nur Soaren und stiegen schlecht. Trotzdem startete ich so schnell wie möglich und nach ein wenig suchen ging es dann auch zuverlässig nach oben zur Wolkenbasis. Ich konnte mich dann relativ gut am Start positionieren. Ab dem Start lief es leider dann nicht mehr so gut für mich. Ich verlor direkt im ersten Bart den Anschluss an den Führungspulk und lies mich dann zum tiefen hinterherfliegen verleiten. Das ging dann ungefähr bis 10km vor dem Ziel gut, wo ich keine Thermik mehr fand und landen musste. Nichts desto trotz habe ich den Flug sehr genossen. Die Landschaft gefällt mir sehr gut, die Thermik war ruhig und stark und der Wind nie stärker als 15km/h. Also perfekte Flugbedingungen.

Nach einem reichlichen Essen in einem Restaurant, das eigentlich für eine Familienfeier geschlossen war, freue ich mich jetzt auf morgen und hoffe das ich für diese Woche genug Fehler gemacht habe.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>