Kategorie-Archiv: Allgemein

DSC01622

Biwak zum Achensee

Beim Biwakfliegen geht es darum, sich nur zu Fuß und mit dem Gleitschirm fortzubewegen. Die Idee fasziniert mich schon seit Langem. In diesem August ergab sich nun endlich die perfekte Gelegenheit dazu: Nadya war für ein 3 Tage Sicherheitstraining am Achensee angemeldet. Mir kam dann recht schnell die Idee, diese Tage zu nutzen, um von zu Hause an den Achensee zu fliegen und zu laufen.

Biwak zum Achensee weiterlesen

Tala_lite2

Das Kortel Kolibri

Vor ziemlich genau einem Jahr hielt ich das Kortel Kolibri zum ersten Mal in den Händen. Ich war auf der Suche nach einem leichten XC Gurtzeug mit LTF Zulassung, mit dem ich bei den X-Pyr antreten wollte. Es sollte aber gleichzeit haltbar genug sein, um noch länger etwas davon zu haben. Bei der Suche im Internet, stieß ich auf das Kolibri von Kortel Design. Als ich es bekam, wollte ich es gleich wieder zurückgeben. Die Abwesenheit von Schnallen, die Dynemaschüre, die zwei Sitzschalen und vor allem die Optik… alles Dinge, die mir etwas zu radikal anders erschienen und mich abschreckten. Das geringe Gewicht von 1,9kg und die Möglichkeit, es Probe zu fliegen, ließen mich einen zweiten Blick riskieren. Das Kortel Kolibri weiterlesen

Perfekte Bedingungen

Ostereiersuche im Lechtal

Die Wettervorhersagen waren für das Osterwochenende ja eher nicht so vielversprechend, allerdings war heute ein kleines Fenster zum Streckenfliegen im oberen Lechtal zu erahnen. Die Jöchelspitzbahn fuhr und so bin ich mit ein paar Freunden recht früh ins Lechtal aufgebrochen. Wie man auf den Fotos sehen kann, hat es sich auch gelohnt.

Noch 4 Wochen…

…bis zum ersten Test für uns. In Annecy werden wir sehen, wo wir stehen und wo es noch Verbesserungspotential gibt.

Das Training läuft super, und die Ausrüstung stimmt auch. Nach vielen Kilometern im Flachen verlagern wir die Einheite jetzt mehr auf längere Wanderungen mit viel Höhenunterschied. Die Füße jammern zwar manchmal, aber es geht gut vorran.

Das Wetter spielt auch mit und so waren schon einige schöne Flüge nach Feierabend möglich.

Martin_2

Buchenberg Hike&Fly

Bei dem schönen Wetter diese Woche waren nach der Arbeit noch ein paar Hike&Flys mit meiner X-Pyr Ausrüstung auf den Buchenberg drin. Zuerst sah es heute nur nach einem Abgleiter aus. Ich verbiss mich direkt nach dem Start am Weststartplatz in einer kleinen Thermik, mit der ich mich auf Startplatzhöhe halten konnte. Die Thermik wurde nach einer Weile besser und es kam noch ein bischen Nordwind rein. Dadurch konnte die ganze Ridge zwischen Buchenberg und Jagdberg ohne Mühe abgesoart werden. Später startete dann noch Ingo und wir konnten bis zum Sonnenuntergang soaren.
Hier gibt es erstmal nur ein paar Bilder, unter anderem von Ingo. Zu meiner X-Pyr Ausrüstung gibt es später mehr.

X-Pyr

X-Pyr 2014

Heute gabs gleich zwei Überraschungen. Zum einen lag in der Früh eine E-Mail aus Spanien in meinem Postfach. In dieser wurde mir mitgeteilt, dass ich für den Wettbewerb X-Pyr selektioniert wurde. Dabei geht es darum, die Pyrenäen zu Fuß und mit dem Gleitschirm, von der Atlantikküste bis zur Mittelmeerküste zu durchqueren. Dabei wird jeder Pilot von einem persönlichen Supporter unterstützt. Für die 30 Plätze haben sich 58 Teams aus 21 Ländern beworben. Unter den Bewerbern finden sich Namen wie Toma Coconea und Chrigel Maurer. Also eine sehr starke Konkurenz. Ich bin auf jeden Fall schon fleissig am Trainieren.
X-Pyr 2014 weiterlesen

In der Luft über Sopot.
Foto: Thomas Ide

Rueckblick auf 2013

Warum nicht einen neuen Blog mit einem Rückblick anfangen.

Fliegerisch begonnen hat 2013 für mich in Kolumbien beim Weltcup Superfinale. Nach einem stürmischen und arbeitsreichen Herbst zählte ich die Tage bis zu meinem Flug nach Kolumbien. Nach einer langen Anreise über Madrid und Panama City wurde ich im Valle de Cauca von genialen Flugbedingungen und gastfreundlichen Einheimischen empfangen. In den viel zu kurzen zwei Wochen die ich in Kolumbien verbrachte, sammelte ich um die 40 Stunden Airtime. Rueckblick auf 2013 weiterlesen